Die Akte Aluminium

Leicht und rostfrei macht Aluminium das Leben der Menschen zweifellos einfacher. In der industriellen Verarbeitung weist das Metall eine rasante Wachstumskurve auf. Die Ressourcen scheinen unerschöpflich. Die dunkle, gefährliche Seite sind die Verwüstungen beim Bauxit-Abbau, toxische Schlaken und extrem großer Stromverbrauch bei der Schmelze. Verarbeitet in Deos und Arzneimitteln steht es im Verdacht Krebs, Allergien und Alzheimer auszulösen. Die aufrüttelnde Filmdokumentation – Die Akte Aluminium – macht sich auf die Spurensuche eines Metalls, das vor 120 Jahre noch unbekannt war und heute unsere Zivilisation bestimmt. Hier gratis anzuschauen:

Published by

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.